Connect with us

Blaulicht

POL-OE: „Falsche Polizeibeamte“ rufen an

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Kreisweit (ots) –

Am Sonntag (14. November) haben Unbekannte mehrere Personen im Kreis Olpe angerufen und sich als „Falsche Polizeibeamte“ ausgeben. Die Anrufer erzählten, dass die Senior:innen auf einer Einbruchsliste stehen würden. Die Betroffenen reagierten in allen Fällen richtig und beendeten sofort das Gespräch.

Aufgrund der Anrufe weist die Polizei ausdrücklich darauf hin, dass Polizeibeamte niemals anrufen, um Auskünfte über Vermögen oder Wertsachen zu erfragen oder dieses sicherzustellen. Erhalten Betroffene einen solchen Anruf, sollten sie keine Informationen herausgeben und auflegen. Auch persönliche Daten, wie zum Beispiel Kontodaten, sollten niemals an Unbekannte weitergeben werden – auch nicht, wenn sich diese als Polizeibeamt:innen ausgeben. Wer glaubt, dass ein Trickbetrüger angerufen hat, sollte umgehend die Polizei über den Sachverhalt informieren und Anzeige erstatten. Weitere Informationen zum Thema: https://polizei.nrw/artikel/betrueger-geben-sich-am-telefon-als-polizeibeamte-aus.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200/-10
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
https://olpe.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen