Connect with us

Blaulicht

BPOLI-WEIL: Besuchsreise endet in Justizvollzugsanstalt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Basel (ots) –

Ein 24-Jähriger war gerade wieder auf dem Rückweg von Basel nach Deutschland als er im Badischen Bahnhof Basel kontrolliert wurde. Der Mann wurde in Deutschland mit Haftbefehl gesucht und sitzt nun in Untersuchungshaft.

Mehrere Wochen war ein 24-jähriger somalischer Staatsangehöriger bei seiner Familie in der Schweiz zu Besuch. Als er am Samstagnachmittag (13.11.2021) mit dem Zug wieder zurück nach Deutschland wollte, wurde er im Badischen Bahnhof von der Gemeinsamen operativen Dienstgruppe (GoD) aus deutscher Bundespolizei und Eidgenössischer Zollverwaltung kontrolliert. Da der Mann keine Identitätspapiere vorlegen konnte, wurde seine Identität anhand der Fingerabdrücke überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass der 24-Jährige in Deutschland mit Haftbefehl gesucht wurde. Wegen des Vorwurfs der gefährlichen Körperverletzung, war der Gesuchte von einem Gericht Anfang des Jahres geladen worden. Da er der Verhandlung fernblieb, schrieb ihn das Gericht zur Fahndung aus. Der Mann wurde durch die Bundespolizei einem Haftrichter vorgeführt und sitzt jetzt in einer Justizvollzugsanstalt in Untersuchungshaft, wo er nun auf seine Gerichtsverhandlung wartet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Friedrich Blaschke
Telefon: + 49 172 747 6830
E-Mail: Friedrich.Blaschke@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de

Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen