Connect with us

Blaulicht

POL-WAF: Ahlen. Fast alle Radmuttern gelöst und Schäden am Auto festgestellt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Warendorf (ots) –

Unbekannte Personen lösten zwischen Freitag, 12.11.2021, 21.30 Uhr und Samstag, 13.11.2021, 12.30 Uhr an einem Auto die Radmuttern, das am Bürgermeister-Corneli-Ring in Ahlen stand. Der Ahlener bemerkte auffällige Fahrgeräusche und ging diesen auf den Grund. Er stellte fest, dass fast alle Radmuttern der vier Reifen gelöst waren sowie weitere Schäden an dem schwarzen Mercedes. Die Polizei sucht nun Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben, die sich an dem Auto zu schaffen gemacht haben. Hinweise nimmt die Polizei in Ahlen, Telefon 02382/965-0 oder per E-Mail: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Advertisement

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen