Connect with us

Blaulicht

POL-OL: Pressemitteilung der Polizei Bad Zwischenahn Einbrüche in Wohnhäuser in Rastede

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Oldenburg (ots) –

In der Nacht zum Sonntag, 14.11.2021, kam es in Rastede, in den Straßen Am Wiesenrand und Königsberger Straße jeweils zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Nach Aufhebeln von Fenstern gelangten unbekannte Täter in die Häuser und durchsuchten sie. Beide Wohnhäuser sind unbewohnt. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.
Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben sollten, werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Zwischenahn in Verbindung zu setzen. Tel.: 04403/9270.
In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass in der dunklen Jahreszeit vermehrt mit Einbrüchen insbesondere in Wohnungen und Wohnhäuser zu rechnen ist. Die BürgerInnen werden gebeten, besonders wachsam zu sein und verdächtige Personen und Fahrzeuge in den Wohngebieten der Polizei zu melden und eigene Alarmsysteme wie Videokameras zu überprüfen bzw. warten zu lassen.
Auch besteht jederzeit die Möglichkeit der polizeilichen Beratung in Bezug auf Gebäudesicherung.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden

burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement

Schlagwörter

Advertisement