Connect with us

Blaulicht

POL-HAM: Mehrere Verkehrssünder erwischt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Hamm (ots) –

Bei Verkehrskontrollen im Hammer Stadtgebiet erwischte die Polizei an den letzten Tagen wieder mehrere Personen, die ohne Fahrerlaubnis oder unter Drogen- und Alkoholeinfluss mit ihrem Fahrzeug unterwegs waren.

Am Freitag, 12. November, kontrollierten die Beamten einen 26-Jährigen aus Bönen, der gegen 18.30 Uhr auf der Münsterstraße mit seinem Opel unter Drogeneinfluss unterwegs war. Um 20.40 Uhr fiel ein 29-jähriger Mann aus Hamm mit seinem E-Scooter auf der Martin-Luther-Straße auf, der ebenfalls unter Drogeneinfluss fuhr.

Ohne die erforderliche Fahrerlaubnis war ein 46-jähriger Hammer am Samstag, 13. November, gegen 11.30 Uhr auf der Lange Straße mit seinem Fahrzeuggespann unterwegs und fiel bei einer Kontrolle auf. Ebenfalls ohne eine gültige Fahrerlaubnis fuhr am gleichen Tag gegen 16.30 Uhr ein 38-Jähriger aus Hamm mit seinem Golf auf der Viktoriastraße.

Am Sonntag, 14. November, kontrollierten die Beamten um 6.10 Uhr einen 43-jährigen Mercedesfahrer auf der Hafenstraße, der sein Auto unter Alkoholeineinfluss lenkte.

Allen Personen, die unter Drogen- und Alkoholeinfluss fuhren, wurde vom Arzt eine Blutprobe entnommen und entsprechende Anzeigen geschrieben.

Advertisement

Sonntagabend gegen 21.50 Uhr fiel ein 21-jähriger E-Scooter-Fahrer auf dem Westring auf, dessen „Elektrokleinstfahrzeug“ keine erforderliche Betriebserlaubnis und Zulassung für den Straßenverkehr hatte. Der Elektroroller fuhr schneller als die erlaubten 20 km/h. Der 21-Jährige war nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis.(hei)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement