Connect with us

Blaulicht

POL-DN: Gefahr in Bourheim – Unbekannte entfernen Kanaldeckel

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Jülich (ots) –

Unbekannte entfernten in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Bourheim mehrere Kanaldeckel. Die Polizei ermittelt nun wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Eine Zeugin meldete der Polizei am Sonntagmorgen mehrere fehlende Kanaldeckel auf dem Staudenweg in Jülich-Bourheim. Die eingesetzten Beamten stellten fest, dass Unbekannte insgesamt sieben Kanaldeckel – sechs auf dem Staudenweg und einen auf der Rosenstraße – ausgehoben hatten. Die Deckel wurden in unmittelbarer Nähe der Kanalschächte aufgefunden, so dass die entstandene Gefahr schnell beseitigt war.
Der Aussage der Zeugin nach, war am Samstagabend noch alles in Ordnung gewesen.

Die Polizei leitete Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ein und sucht Zeugen.

Sollten Sie in der Nacht vom 13. auf den 14.11. rund um den Staudenweg und die Rosenstraße verdächtige Beobachtungen gemacht haben, melden Sie sich bitte unter der 02421 949-5231 beim sachbearbeitenden Beamten. Außerhalb der Bürozeiten nimmt die Leitstelle Hinweise unter 02421 949-6425 auf.

Rückfragen bitte an:

Advertisement

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen