Connect with us

Blaulicht

POL-NB: Korrektur der Pressemittelung Handtaschenraub in Greifswald vom 14.11.2021 – Änderung der Tatörtlichkeit

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Greifswald (ots) –

Am 14.11.2021 gegen 03:20 Uhr kam es in Greifswald in der Fleischerwiese (nicht Fleischerstraße) zu einem Raub.

Eine 21-jährige deutsche Frau wurde von unbekannten Tätern angegriffen und zu Boden gestoßen. Die Täter sprühten sie zudem mit einem Feuerlöscher ein. In der weiteren Folge entwendeten die Täter die Handtasche der Geschädigten. Die junge Frau wurde bei dem Übergriff verletzt und musste zur weiteren medizinischen Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Zeugen, die Hinweise zur Sache machen können, melden sich bitte im Polizeihauptrevier Greifswald unter der Telefonnummer 03834 540-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Ben Tuschy
Telefon: 03971/251-3040

Advertisement

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen