Connect with us

Blaulicht

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 15.11.2021 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Heilbronn (ots) –

Öhringen: Öffentliche Toilette beschädigt – Zeugen gesucht
Unbekannte randalierten am Sonntag in einem Damen-WC auf einem Parkplatz in der Herrenwießenstraße in Öhringen. Es wurde der Wasserhahn und etliche weitere Gegenstände aus der Verankerung gerissen und eine Toilette verstopft. Der Gesamtschaden ist derzeit noch nicht bekannt. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Öhringen unter der Telefonnummer 07941 9300 entgegen.

Öhringen: Geparkten Pkw beschädigt und geflüchtet – Zeugen gesucht
An einem in Öhringen geparkten Pkw entstand am Mittwoch Sachschaden in Höhe von circa 4000 Euro. Der Besitzer hatte seinen BWM um 6 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums auf Höhe des ehemaligen Recyclinghofes geparkt. Als er gegen 15.30 Uhr zu seinem Pkw zurückkehrte, stellte er fest, dass ein anderes Fahrzeug, vermutlich beim Ein- oder Ausparken, gegen die Beifahrertüre und den vorderen, rechten Kotflügel seines blauen 3-er BMW gestoßen war. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle, um den hinterlassenen Schaden kümmerte er sich offensichtlich nicht. Das Polizeirevier Öhringen bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 07941 930-0.
Forchtenberg: Familienstreit löst größeren Polizeieinsatz aus
Am vergangenen Wochenende löste ein Familienstreit in einem Mehrfamilienhaus in Forchtenberg einen größeren Polizeieinsatz aus.
Was zu Beginn als Bedrohung mit einem Messer gemeldet wurde und die Anfahrt von fünf Polizeistreifen erforderlich machte, stellte sich schnell als Streit unter Familienmitgliedern heraus, bei dem kein Messer zum Einsatz kam. Ein Familienmitglied, dass in der Streitigkeit eine Glastüre eintrat und sich am Fuß verletzte, wurde zur ärztlichen Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht.

Schöntal-Oberkessach: Diebstahl von Fahrrädern und Werkzeugen
Unbekannte Täter brachen in der Nacht auf Sonntag in eine Garage in Oberkessach ein und entwendeten mehrere Gegenstände. In der Zeit von 1 Uhr und 13 Uhr begaben sich die unbekannten Täter in die Heidestraße, öffneten die Garage und nahmen zwei Fahrräder, zwei Motorsägen und weitere Werkzeuge mit. Der Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen machen konnten, werden gebeten, diese dem Polizeiposten Krautheim unter der Telefonnummer 06294 234 mitzuteilen.

Kupferzell: Zeugenaufruf nach Unfallflucht
Am vergangenen Donnerstag oder Freitag wurde in der Künzelsauer Straße in Kupferzell ein roter Fiat 500 durch ein anderes Fahrzeug an der Türe beschädigt.
Der Unfall ereignete sich zwischen Donnerstag 15 Uhr und Freitag 15 Uhr. Der Unfallverursacher kümmerte sich nicht um den Schaden und entfernte sich von der Unfallstelle, so dass die Besitzerin des roten Fiat auf einem Schaden von etwa 1.500 Euro sitzen bleibt, wenn der Unfallverursacher nicht ausfindig gemacht wird.
Zeugen, die einen Hinweis auf den Verursacher geben können, werden gebeten, sich unter 07940 9400 mit dem Polizeirevier Künzelsau in Verbindung zu setzen.

Öhringen: Fahrzeug überschlagen

Advertisement

Bei einem Verkehrsunfall am Freitag in der Steffiner Straße in Öhringen überschlug sich ein Pkw. Der 69-jährige Fahrer eines Mercedes übersah vermutlich bei der Einfahrt in die Westallee den Fiat einer vorfahrtsberechtigten 73-Jährigen. Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der Fiat am hinteren rechten Rad getroffen. Durch den Aufprall überschlug sich der Fiat und kam auf der gegenüberliegenden Straßenseite zum Stehen. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 6.500 Euro.

Bretzfeld: Geparkten Pkw beschädigt und geflüchtet – Zeugen gesucht
An einem in Bretzfeld geparkten Pkw entstand zwischen Donnerstag und Samstag Sachschaden in Höhe von rund 1.700 Euro. Der Besitzer hatte seinen VW am Donnerstag, gegen 18.30 Uhr, in der Schwabenstraße geparkt. Als er am Samstag, gegen 15 Uhr, zu seinem Pkw ging, stellte er Beschädigungen an seinem PKW fest, die vermutlich von einem Lkw beim Rangieren verursacht wurden. Der Lkw flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um die Regulierung des Schadens zu kümmern. Das Polizeirevier Öhringen bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 07941 9300.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 / 104 – 1013
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement