Connect with us

Blaulicht

POL-HS: Nähere Erkenntnisse nach Raub auf Tankstelle/ Wichtige Zeugen gesucht

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Heinsberg (ots) –

Nach einem Raub auf eine Tankstelle an der Industriestraße, der sich am 8. November, gegen 23.30 Uhr ereignete (wir berichteten mit PB Nr. 313 von Dienstag, 9. November), sucht die Polizei nun weitere Zeugen.
Bei der Auswertung einer Videoaufzeichnung wurde festgestellt, dass kurz vor der Tat eine junge Frau mit einem hellen, vermutlich weißen Peugeot (evtl. 206 oder 306), mit HS-Kennzeichen, auf das Tankstellengelände fuhr, in den Verkaufsraum ging, bar bezahlte und dann in Richtung Karl-Arnold-Straße davonfuhr.
Zeitgleich stand ein Taxi (Van oder SUV) im Bereich der Staubsauger, während der Fahrer sein Fahrzeug reinigte. Danach fuhr er ebenfalls in Richtung Karl-Arnold-Straße davon.
Diese beiden Personen passierten den auf dem Gehweg zwischen Tankstelle und Kuhlertstraße stehenden Tatverdächtigen. Sie werden deshalb dringend gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 2 der Polizei in Heinsberg zu melden, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement