Connect with us

Blaulicht

POL-GF: Gewahrsam nach mehreren Straftaten

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Gifhorn (ots) –

Eine Zeugin meldete der Polizei Gifhorn am Sonntagmorgen einen jungen Mann, der immer wieder gegen ein Grundstückstor im Hüttenweg trat und dieses beschädigte. Der Tatverdächtige konnte am Ort nicht mehr angetroffen werden, fiel dafür aber einem anderen Zeugen auf.

Dieser beobachtete, wie der Mann zunächst gegen einen Zigarettenautomaten am Schillerplatz trat und dann mit dem Rad in Schlangenlinien davonfuhr. Die Beamten konnten den 24-Jährigen schließlich im Elbinger Weg antreffen.

Bei der Kontrolle zeigte er sich aggressiv, beleidigte und bedrohte die Beamten mehrfach, zudem beschädigte er den Streifenwagen durch einen Fußtritt. Er wurde schließlich in Gewahrsam genommen, auch dagegen wehrte er sich mit Tritten. Da der Verdacht auf Alkohol- und Betäubungsmittelkonsum vorlag, wurden dem Gifhorner Blutproben entnommen. Er muss sich nun mehreren Strafverfahren stellen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Pressestelle
Christoph Nowak
Telefon: 05371/980-115
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Advertisement

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen