Connect with us

Blaulicht

POL-KB: Korbach-Lelbach – Kellerbrand in Wohnhaus, hoher Sachschaden, Polizei geht von technischer Ursache aus

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Korbach (ots) –

Am Sonntag kam es im Korbacher Ortsteil Lelbach zu einem Kellerbrand.

Gegen 13.50 Uhr ging die Meldung bei der Polizeistation Korbach ein. Zunächst ging man von einem Kaminbrand aus. Die alarmierten Feuerwehren aus Korbach, Rhena und Lelbach stellten dann aber schnell fest, dass ein Raum im Keller des Wohnhaues brannte. Nachdem das Feuer abgelöscht war, nahm die Polizei die Ermittlungen zur Brandursache auf.

Die Untersuchungen an der Brandstelle wurden am heutigen Montagmorgen fortgesetzt. Danach geht die Kriminalpolizei derzeit von einem technischem Defekt als Brandursache aus.

Bei dem Brand entstand erheblicher Sachschaden, da ein Kellerraum vollständig ausbrannte und durch die Verrußungen das gesamte Wohnhaus und das Mobiliar in Mitleidenschaft gezogen wurden. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht. Durch den Brand wurden keine Personen verletzt. Für eine Katze kam jedoch jede Hilfe zu spät: Sie verstarb in dem vom Brand betroffenen Haus.

Dirk Richter

Advertisement

Kriminalhauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Korbach, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement