Connect with us

Blaulicht

POL-PDLU: (Schifferstadt/Mutterstadt) Auftakt zur Verkehrssicherheitswoche

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Schifferstadt/Mutterstadt (ots) –

Die Polizeiinspektion Schifferstadt führt in der Woche vom 15.11. bis zum 19.11.2021 wieder eine Verkehrssicherheitswoche durch. Zum Auftakt sind gestern mehrere Verkehrskontrollen und Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt worden. Am Morgen und am Abend wurde eine Kontrollstelle am Südbahnhof in Schifferstadt eingerichtet. Bei der Kontrolle eines 49-Jährigen stellte sich heraus, dass gegen diesen mehrere Haftbefehle vorlagen. Der Mann konnte die mittlere, dreistellige Summe vor Ort begleichen und seine Fahrt fortsetzen. Bei der Geschwindigkeitskontrolle in der Schifferstadter Straße in Mutterstadt wurden bei Tempo 30 insgesamt 34 Verstöße im Zeitraum von 10:40 Uhr – 12:40 Uhr festgestellt. Bei der Kontrolle im Pfalzring (Tempo 30) wurden von 14:30 Uhr bis 15:20 Uhr 22 Verstöße festgestellt. Hierbei wurde auch ein 40-jähriger Rollerfahrer mit 40 km/h gemessen. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit des Rollers war mit 25 km/h eingetragen. Einen Führerschein konnte der Fahrer nicht vorzeigen, sodass gegen diesen u.a. wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt wird. Die Weiterfahrt mit dem Roller wurde untersagt. Während den Kontrollen wurden auch Verstöße gegen die Handynutzung und die Gurtpflicht geahndet. Ein Fahrer wurde im Pfalzring aufgrund überhöhter Geschwindigkeit einer Kontrolle unterzogen. Nach der Kontrolle verließ der Mann fahrend und mit dem Handy am Ohr die Kontrollstelle, sodass dieser erneut einer Kontrolle unterzogen wurde. Neben der Geschwindigkeitsüberschreitung wird nun auch ein Bußgeld in Höhe von 100 Euro und ein Punkt fällig. Der „Schnellste“ Fahrer war bei erlaubten 30 km/h mit 55 km/h unterwegs. Dies zieht nach Abzug der Toleranz ein Bußgeld von 115 Euro und einen Punkt nach sich.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schifferstadt
Telefon: 06235 495-4209 (oder -0)
E-Mail: pischifferstadt@polizei.rlp.de
https://www.polizei.rlp.de/?id=1377

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen