Connect with us

Blaulicht

POL-CLP: Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Cloppenburg/Vechta (ots) –

Cloppenburg – Nötigung im Straßenverkehr

An Dienstag, 16. November 2021, kam es gegen 08.50 Uhr in der Efeustraße zu einer Nötigung im Straßenverkehr:
Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer scherte nach einem zügigen Überholvorgang mit einem weißen Transporter FORD Transit mit Bochumer Kennzeichen knapp vor einer 33-jährigen PKW-Fahrerin aus Cappeln ein, sodass diese stark abbremsen musste.
Nach Angaben der Zeugin sei der Fahrzeugführer im Weiteren über eine rote Fußgängerampel gefahren, obwohl diese gerade von einem Kind passiert worden sei.
Das Kind sei rechtzeitig durch eine weitere, an der Ampel aufhältige Person, von der Straße gezogen worden.
Der Fahrer konnte wie folgt beschrieben werden:

– Männlich,
– Kräftige Statur,
– Ca. 1,80 m groß,
– Vermutlich Glatze,
– Osteuropäisches Erscheinungsbild, vermutlich russisch oder
polnisch
– bekleidet mit einem Kapuzenpullover, einer dunklen Jeans und
einer Cap.

Weitere Informationen zu dem gefährdeten Kind, sowie zu der Person, welches dieses von der Fahrbahn gezogen hatte, liegen nicht vor.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg unter Tel.: (04471) 18600 entgegen.

Cloppenburg – Verkehrsunfallflucht

Advertisement

Am Dienstag, 16. November 2021, kam es um 17.30 Uhr in der Bürgermeister-heukamp-Straße zu einer Verkehrsunfallflucht:
Ein 19-jähriger PKW-Fahrer aus Cloppenburg beschädigte beim Ausparken aus einer Parklücke den PKW eines 59-Jährigen aus Cloppenburg, wodurch Sachschaden in Höhe von 4500 Euro entstand.
Der 19-Jährige entfernte sich zunächst unerlaubt von der Unfallstelle.
Da der Vorfall von Zeugen beobachtet worden war, konnte er ermittelt werden.

Cloppenburg – Verkehrsunfall

Am Dienstag, 16. November 2021, kam es um 18.00 Uhr auf dem Radweg entlang der Osterstraße zu einem Verkehrsunfall:
Ein 82-Jähriger aus Cloppenburg fuhr alleinbeteiligt mit seinem Fahrrad gegen ein dortiges Straßenschild.
Er stürzte und wurde leicht verletzt zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus verbracht.

Cloppenburg – Gefahrenstelle – Zeugenaufruf

Am Dienstag, 16. November 2021, zwischen 13.30 Uhr und 14.00 Uhr, verlor ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer auf der Bundesstraße B213, Auffahrt in Fahrtrichtung Lingen, auf einer Fläche von ca. 10 x 20 Metern einen Teil seiner Maisladung.
Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Örtlichkeit.
Die Fahrbahn musste durch die Straßenmeisterei gereinigt werden.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg unter Tel.: (04471) 18600 entgegen.

Garrel – Sachbeschädigung an PKW

In der Zeit zwischen Montag, 15. November 2021, 18.00 Uhr, und Dienstag, 16. November 2021, 02.40 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter Vor dem Forde die Scheibe des rechten hinteren Fensters eines schwarzen PKW Audi A4 Limousine eines 27-Jährigen aus Garrel.
Hierdurch entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Garrel unter Tel.: 04474 939420 entgegen.

Advertisement

Garrel – Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Dienstag, 16. November 2021, wurde um 19.10 Uhr auf der Garreler Straße ein 58-jähriger Fahrzeugführer aus Garrel festgestellt, welcher nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.
Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Löningen – Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss

Am Dienstag, 16. November 2021 wurde um 22.15 Uhr auf der Bunner Straße ein 18-jähriger PKW-Fahrer aus Löningen kontrolliert.
Während der Kontrolle ergaben sich bei dem Betroffenen Anhaltspunkte, die für eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel sprachen.
Ein entsprechender Drogen-Test verlief positiv, sodass dem 18-Jährigen eine Blutprobe entnommen wurde. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Lastrup – Diebstahl in mehreren Fällen

In der Zeit zwischen Samstag, 13. November 2021, 20.00 Uhr, und Sonntag, 14. November 2021, 09.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter in der Ulmenstraße ein TELEFUNKEN Flachbildfernsehgerät aus dem Wintergarten eines 59-Jährigen aus Lastrup.
In der Nachbarschaft kam es in derselben Zeit zum Diebstahl von Elektrogeräten (MAKITA Akku-Bohrschrauber, KÄRCHER Hochdruckreiniger) eines 59-Jährigen aus Lastrup, sowie zum Diebstahl eines schwarzen Mountainbikes der Marke BULLS eines 16-Jährigen aus Lastrup.
Das Fahrrad hat eine Reifengröße von 27,5 Zoll und verfügt über eine 18-Gang-Kettenschaltung.

Im Kastanienweg wurden zwischen dem 13. November 2021, 13.00 Uhr, und Sonntag, 14. November 10.00 Uhr, zwei weitere Fahrräder entwendet:
1 blaues Mountainbike der Marke BULLS, Pulsar Eco, mit 18-Gang-Kettenschaltung und einer Reifengröße von 27,5 Zoll, und 1 Trekkingbike GREENS Dundee mit einer Reifengröße von 28 Zoll und einer 21-Gang-Kettenschaltung.
Die Fahrräder waren zum Tatzeitpunkt in einem Gartenhaus der 50-jährigen Geschädigten abgestellt.

Advertisement

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lastrup unter Tel.: 04472 932860 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Simone Buse, KOK’in
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop

penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement