Connect with us

Blaulicht

POL-BI: Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Bielefeld und des Polizeipräsidiums Bielefeld zu: Auseinandersetzung in Bielefeld Schildesche

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Bielefeld (ots) –

MK / Bielefeld / Schildesche – Am Freitagabend, 06.05.2022, gingen mehrere Notrufe bei der Einsatzleitstelle der Polizei ein. Die Anrufer meldeten eine Auseinandersetzung von mehreren Jugendlichen auf dem Sportplatz der Plaßschule am Meyer-zu-Eisen-Weg, wobei ein Messer benutzt worden sein soll. Dazu ermittelt die Staatsanwaltschaft Bielefeld mit Ermittlern der Mordkommission „Sport“.

Aufgrund der gegen 19:49 Uhr eingehenden Notrufe, fuhren umgehend mehrere Streifenwagen zu dem beschriebenen Tatort. Nach den bisherigen Erkenntnissen trafen die Beamten auf mehrere Personen, von denen eine durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt war und eine weitere, die schwer verletzt war.

Polizisten leiteten Wiederbelebungsmaßnahmen bei dem lebensgefährlich Verletzten ein, bis Rettungssanitäter die Reanimation übernahmen. Trotz der Hilfeleistungen erlag die männliche Person seinen Verletzungen noch vor Ort.

Zeugen beschrieben, dass sich der Tatverdächtige vom Tatort entfernte. Noch während der intensiven Fahndung der Polizei, stellte sich der tatverdächtige Gesuchte auf einer Polizeiwache.

Die weiteren Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Bielefeld und der Mordkommission, unter der Leitung von Kriminalhauptkommissar Markus Ickler, dauern an.

Advertisement

Hinweise bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 11 / 0521/545-0

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Advertisement

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen