Connect with us

Blaulicht

POL-HAM: Fußgängerin angefahren und schwer verletzt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Hamm-Mitte (ots) –

Eine 53-jährige Fußgängerin wurde bei einem Verkehrsunfall mit einem Honda am Donnerstag, 12. Mai, auf der Kreuzung Schwarzer Weg / Neue Bahnhofstraße schwer verletzt.

Ein 75 Jahre alter Honda-Fahrer fuhr auf der Straße Schwarzer Weg in Richtung Norden, als er beim Abbiegen nach rechts auf die Neue Bahnhofstraße die 53-Jährige beim Überqueren der Kreuzung in gleicher Richtung erfasste. Durch den Zusammenstoß stürzte die Fußgängerin und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte die verunfallte Frau in ein Hammer Krankenhaus.

Die Neue Bahnhofstraße ist in Fahrtrichtung Osten für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt worden. Der Verkehr wurde durch die Polizei abgeleitet.(mg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Advertisement

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen