Connect with us

Blaulicht

POL-PIOPP: Verkehrsunfall mit verletzten Fußgänger und geflüchtetem Fahrzeug

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Dienheim (ots) –

Ein 45-jähriger Fußgänger aus Dienheim wollte zusammen mit seiner Tochter die Rheinstraße in Dienheim in Höhe der Hausnummer 3 überqueren. Zwei Fahrzeuge hielten in seiner Höhe hintereinander an.
Das hintere der Fahrzeuge drückte dabei während des Überquerungsvorganges aufs Gaspedal und ließ den Motor aufheulen. Die Tochter des Fußgängers bekam hierdurch Angst und rannte auf den gegenüberliegenden Bürgersteig. Der Fußgänger wollte daraufhin den Fahrzeugführer auf sein Verhalten ansprechen und lief in dessen Richtung. Der Fahrzeugführer ergriff hierbei die Flucht und touchierte mit seinem Außenspiegel den linken Unterarm des Fußgängers, der hierdurch leicht verletzt wurde. Anschließend entfernte sich der Fahrzeugführer unerlaubt vom Unfallort.
ON 02 erlitt leichte Rötungen und Schmerzen am linken Unterarm.
Bei dem geflüchteten Fahrzeug handelte es sich um ein weißes Fahrzeug mit blauer Aufschrift an der Heckklappe (vermutlich Handwerkerfahrzeug) mit Offenbacher Kennzeichen. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Fahrzeug und dem Fahrer machen können, sich bei der Polizei in Oppenheim, Tel. 06133-933-0) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oppenheim

Telefon: 06133 9330
E-Mail: pioppenheim@polizei.rlp.de
http://ots.de/oBsLxT

Original-Content von: Polizeiinspektion Oppenheim, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen