Connect with us

Blaulicht

POL-HAM: Krad-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Hamm-Rhynern (ots) –

Bei einem Zusammenstoß mit einem Ford Mustang am Donnerstag, 12. Mai, wurde ein 67-jähriger Krad-Fahrer auf der Werler Straße schwer verletzt.
Der 67 Jahre alte Kamener bog mit seinem 125ccm Roller von der Dr.-Loeb-Caldenhof-Straße nach links auf die Werler Straße Richtung Süden ab, als er zirka 80 Meter nach der Kreuzung von einem 33 Jahre alten Ford-Fahrer erfasst wurde. Der 33-Jährige stand an der Bushaltestelle in gleicher Fahrtrichtung und wendete seinen Wagen, bevor es zu der Kollision kam.
Bei dem Unfall verletzte sich der 67-Jährige schwer und musste mit einem Rettungswagen in ein Hammer Krankenhaus gebracht werden – sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit.(mg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement