Connect with us

Blaulicht

POL-PDNW: Alkoholisiert und ohne gültige Fahrerlaubnis…

Neustadt/Weinstraße (ots) –

… war ein 53-jähriger Mann aus Rödersheim-Gronau am 21.11.2021 um 00:15 Uhr mit seinem Fahrzeug unterwegs, als er von Beamten der Polizei Neustadt vor der hiesigen Dienststelle einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde.
Der Fahrzeugführer händigte auf Verlangen nämlich seinen ukrainischen Führerschein aus. Da dieser jedoch schon seit 2019 ordnungsbehördlich in der Bundesrepublik Deutschland gemeldet ist, hätte dieser seinen Führerschein umschreiben müssen.
Da er dies nicht tat, muss er sich nun in einem Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.
Im Rahmen der Überprüfung der Verkehrstüchtigkeit des 53-Jährigen konnte zudem starker Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Ein Vortest ergab einen Wert von 1,29 Promille.
Dem Mann wurde letztlich im weiteren Verlauf eine Blutprobe entnommen und dessen Führerschein sichergestellt.
Den Heimweg musste dieser zu Fuß antreten, da die Fahrzeugschlüssel seines Fahrzeuges präventiv sichergestellt wurden.
Zu der Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis kommt daher nun noch eine Anzeige wegen der begangenen Trunkenheitsfahrt hinzu.
Des Weiteren wird die zuständige Führerscheinstelle über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.
Die Polizei weist daraufhin, dass Besitzer eines Nicht-EU-Führerscheines nach Begründung eines Wohnsitzes in Deutschland innerhalb einer Frist von sechs Monaten ihren Führerschein umschreiben müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße

F. Roth, PK

Telefon: 06321-854-0
E-Mail: pineustadt@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pi.neustadt

Advertisement

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen