Connect with us

Blaulicht

POL-BI: Vermisster Bielefelder – Polizei bittet um Mithilfe bei Suche

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Bielefeld (ots) –

HC/ Bielefeld- Brackwede-

Seit heute Morgen, 13.05.2022, wird ein desorientierter 73-jähriger Bielefelder vermisst, der dringend Medikamente benötigt. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche.

Der Gesuchte wurde heute Morgen gegen 10:00 Uhr letztmalig an der Warsteiner Straße gesehen und wird seitdem vermisst. Es ist nicht auszuschließend, dass er sich noch fußläufig in diesem Bereich oder im Bereich der Senner Straße aufhält.

Er wird als 170 cm groß, mit grau-weißen kurzen Haaren und schlank beschrieben. Er soll eine dunkelblaue Jacke, ein blau kariertes Hemd, eine blaue Jeans und blaue Stiefel tragen.

Die polizeiliche Fahndung führte bislang noch nicht zum Auffinden des Gesuchten.

Advertisement

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 11 unter 0521-545-0 entgegen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen