Connect with us

Blaulicht

POL-NOM: Versuchter Warenkreditbetrug

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Einbeck (ots) –

Einbeck (Kr.)
02.05.2022 – 10.05.2022

Am Montag, den 02.05.2022 erhielt ein 55jähriger Mann aus Salzderhelden eine Zahlungsaufforderung/Mahnung eines Finanzdienstleisters per Post, für den Kauf von „Eau de Parfum“, im Wert von 84,-Euro.
Der Mann hatte diese Waren jedoch nicht bestellt und auch nicht erhalten.
Recherchen des Angeschriebenen ergaben, dass die Waren zunächst an eine Lieferanschrift in Hannover gesendet werden sollten.
Da das Paket vor Ort nicht zugestellt werden konnte, soll es zu einem späteren Zeitpunkt von einer bislang noch unbekannten Person in einer Postfiliale in Hannover-Garbsen abgeholt worden sein.
Die Polizei Einbeck hat diesbezüglich ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Advertisement

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen