Connect with us

Blaulicht

POL-PDTR: Flächenbrand bei Kordel – Zeugen gesucht

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Kordel (ots) –

Am Samstag, dem 15.05.2022, gegen 08:20 Uhr, kam es in Kordel, in der Nähe der sogenannten Genovevahöhle, zu einem Flächenbrand. Nach Aussage der Rettungskräfte vor Ort brannte ein ca. 200 Quadratmeter großer Steilhang mit Baumbestand. Gegen 09:40 Uhr wurde aufgrund des schwierigen Geländes zusätzlich ein Hubschrauber für den Löscheinsatz angefordert. Für die Bevölkerung bestand keine Gefahr, da es in der Nähe keine Bebauung gibt. Zusammen mit den Einsatzkräften der Feuerwehr am Boden und des Einsatzes des Hubschraubers konnte der Brand gegen 11:00 Uhr vollends gelöscht werden. Die Brandnachsorge erfolgt durch die Freiwillige Feuerwehr Kordel.

Bisher gibt es keine Hinweise auf die Brandursache. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schweich in Verbindung zu setzen.

Im Einsatz befanden sich insgesamt 95 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Kordel, Butzweiler, Hofweiler, Ittel, Lorich, Möhn, Newel, Welschbillig, Zemmer und der Berufsfeuerwehr Trier. Zudem war der Einsatz einer Drohne zu verzeichnen. Einsatz- und Rettungsfahrzeug kamen auf eine Zahl von 19. Die Polizeiinspektion Schweich war mit einer Streife im Einsatz. Der Hubschrauber der Polzei Rheinland-Pfalz unterstützte bei den Löscheinsätzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schweich

Advertisement

Telefon: 06502/9157-0
e-mail: pischweich@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen