Connect with us

Blaulicht

POL-UL: (UL) Ulm – Alkoholkontrollen im Stadtgebiet / Mehrere Fahrzeugführer waren alkoholisiert unterwegs

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Ulm (ots) –

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden verstärkt im Stadtgebiet Ulm Verkehrskontrollen durch Polizeibeamte des Polizeireviers Ulm-West durchgeführt. Gegen 01:00 Uhr wurde ein 21jähriger E-Scooter-Fahrer in Grimmelfingen mit deutlich über 1,1 Promille angehalten. Für ihn war die Fahrt an dieser Stelle zu Ende. Der Mann kam für eine Blutprobe ins Krankenhaus. Nach der Auswertung kommt auf ihn eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft zu.
Bei zwei weiteren Fahrzeuglenkern in Ulm-Donautal und in der Rathausstraße wurde ebenfalls Alkoholgeruch festgestellt. Ihre Werte lagen über 0,5 Promille. Sie müssen mit einem Fahrverbot von einem Monat und einer Geldbuße zwischen 500 – 1500 Euro rechnen.

Die Polizei warnt: Wer berauscht fährt, bringt sich und andere in Gefahr. Durch Alkohol- und Drogenkonsum wird die Wahrnehmung, die Reaktion und das Blickfeld erheblich eingeschränkt und es kommt zu einer falschen Einschätzung der Geschwindigkeit und von Entfernungen.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum, Polizeiführer vom Dienst (Rainer Strobl/Karl Kappeler)
Tel. 0731/188-1111, ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de ++++( 0936539, 0936029, 0936828

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Advertisement

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen