Connect with us

Blaulicht

POL-HAM: Hilfsbereitschaft ausgenutzt und Handy geraubt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Hamm-Mitte (ots) –

Er wollte helfen und wurde beraubt: Zwei Männer haben einen 35-jährigen Hammer am Sonntagmorgen gegen 3.35 Uhr am leeren Taxenstand an der Südstraße gebeten, telefonisch ein Taxi zu bestellen. Als er sein Handy hervorholte, sprühten sie ihm vermutlich Pfefferspray in die Augen und rissen es ihm aus der Hand. Danach flüchteten sie. Die Männer sind 20 bis 25 Jahre alt, 175 bis 185 cm groß, dünn und waren dunkel gekleidet. Sie hatten dunkelblonde Haare und einen Dreitagebart. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 9160 zu melden.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement