Connect with us

Blaulicht

POL-Nordsaarland: Mit den Großen unterwegs

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Otzenhausen (ots) –

Beamte der Polizeiinspektion Nordsaarland hatten am Samstagnachmittag, 14.05.2022, um 17.30 Uhr auf der Landstraße zwischen Otzenhausen und Züsch gerade eine Wildunfallaufnahme beendet, als ein Motorradkorso die Unfallstelle mit zügigem Tempo passierte. Beim Vorbeifahren sahen die unfallaufnehmenden Beamten, dass eines der Motorräder nur mit einem Versicherungskennzeichen versehen war, während alle anderen Krafträder große Kennzeichen hatten. Deshalb wurde die Verfolgung aufgenommen und der Fahrer des mit dem Versicherungskennzeichen versehen Kleinkraftrades auf Höhe des Sportplatzes Otzenhausen angehalten. Der 16-jährige Fahrer aus Rheinland-Pfalz war nur im Besitz eines Führerscheines der Klasse AM, das ihn zum Führen von Krafträdern bis 45 Km/h berechtigt. Da die feststellenden Beamten davon ausgingen, dass das von dem 16-Jährigen gefahrene Kleinkraftrad wesentlich leistungsgesteigert war, stellten sie den fahrbaren Untersatz sicher. Ein Gutachter wird klären, inwieweit hier manipuliert wurde. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ein. Der junge Mann wurde an der Kontrollörtlichkeit seinen hinzugerufenen Eltern übergeben.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Nordsaarland
NORDSL- DGL – J. Albert, PHK
Hermann-Löns-Straße 9
66687 Wadern
Telefon: 06871/9001230
E-Mail: pi-nordsaarland@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland
Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

Original-Content von: Polizeiinspektion Nordsaarland, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement