Connect with us

Blaulicht

POL-PDNW: Polizeiautobahnstation Ruchheim Verschmutzte Fahrbahn durch Zement

Speyer (ots) –

Am 14.05.22, gegen 11:34 Uhr wurde der Polizeiautobahnstation Ruchheim eine Verschmutzung der Fahrbahn auf der B9 am Kreuz Speyer gemeldet. Eine Streifenwagenbesatzung fuhr die Örtlichkeit an und stellte auf der B9, Fahrtrichtung Ludwigshafen, direkt am kombinierten Ein- Ausfädelungsstreifen sowie auf dem rechten von zwei Fahrstreifen eine größere Menge Zement fest. Beim Überfahren von Fahrzeugen bilde sich eine dichte Staubwolke. Damit durch die entstehende Sichtbehinderung kein Unfall passiert, wurde der rechte Fahrstreifen und der kombinierte Ein- Ausfädlungsstreifen gesperrt, bis diese durch die Straßenmeisterei Speyer gereinigt werden konnten. Hinter der Seitenschutzplanke lagen einige aufgerissene Betonsäcke, die die Vermutung zulassen, dass der Verursacher angehalten hat und diese noch zur Seite räumte.
Wenn jemand Hinweise zum Verursacher machen kann, wird um Kontaktaufnahme mit der Polizeiautobahnstation Ruchheim unter 06237/9330 oder pastruchheim@polizei.rlp.de gebeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Ruchheim
PHK Kaiser

Telefon: 06327 9330
E-Mail: pastruchheim.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Advertisement

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen