Connect with us

Blaulicht

LPI-GTH: Verkehrsunfall mit verletztem Motorradfahrer

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Dienstedt /Stadtilm (ots) –

Am Freitagabend gegen 18.20 Uhr kam es in der Straße der Freundschaft in Dienstedt zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 43-jähriger Motorradfahrer verletzte.
Dieser befuhr mit seinem Krad die Straße der Freundschaft aus Ortsmitte Dienstedt kommend in Fahrtrichtung Stadtilm. Eine 66-jährige Fahrerin eines Pkw Volvo beabsichtigte aus der Alten Arnstädter Straße kommend an der Kreuzung in die Straße der Freundschaft einzubiegen. Hierbei übersah die Pkw-Fahrerin den vorfahrtsberechtigten Kradfahrer, welcher eine Gefahrenbremsung einleitete, um eine Kollision zu verhindern. Der Kradfahrer rutschte hierbei mit dem Vorderrad weg und kam zu Fall und rutschte in der Folge noch einige Meter mit seinem Motorrad über den Asphalt. Zu einer Kollision mit dem Pkw kam es nicht, jedoch zog sich der 43-Jährige durch den Sturz einen Schlüsselbeinbruch zu und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verlegt werden. An dem Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2000,- Euro. (dl)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124
E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement