Connect with us

Blaulicht

POL-CLP: Pressemeldung für den Bereich Cloppenburg

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Cloppenburg/Vechta (ots) –

Cloppenburg – Einbruch in Gartenhütte

Bislang unbekannte Täter zerstörten in der Zeit von Freitag, 19.11.2021 etwa 18:00 Uhr bis Samstag, 20.11.2021 bis 08:00 Uhr in Cloppenburg am Maschseeweg die Plexiglasscheibe einer Gartenhütte und verschafften sich so Zugang zu der Gartenhütte. Hier entwendeten sie mehrere Elektrogeräte. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg unter 04471/1860-0 entgegen.

Cloppenburg – Mehrere Einbrüche in Wohnhäuser
Am Samstag, 20.11.2021, zerstörten in der Zeit von 15:30 Uhr bis 17:25 Uhr bislang unbekannte Täter die Terrassentür eines Wohnhauses in Cloppenburg am Drosselweg und verschafften sich so Zugang. Im Wohnhaus durchsuchten sie sämtliche Räumlichkeiten. Zur Höhe des entstandenen Schadens kann derzeit noch nichts gesagt werden.
Ebenfalls am Samstag, 20.11.2021, brachen bislang unbekannte Täter in der Zeit von 15:00 Uhr bis 19:40 Uhr in zwei Wohnhäuser am Habichtweg ein. Hier durchsuchten sie sämtliche Räume und entwendeten Bargeld und Schmuck.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg unter 04471/1860-0 entgegen.

Cloppenburg – Verkehrsunfallflucht

Am Samstag, 20.11.2021, touchierte in der Zeit von 05:50 Uhr bis 13:15 Uhr ein bislang unbekanntes Fahrzeug einen auf einem Parkplatz in Cloppenburg an der Soestenstraße ordnungsgemäß abgestellten PKW. Danach entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg unter 04471/1860-0 entgegen.

Advertisement

Molbergen – Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Person
Am Samstag, 20.11.2021, um 15:00 Uhr befuhr ein 64-jähriger Molberger in Molbergen die Dwergter Straße von Dwergte kommend in Fahrtrichtung Molbergen. In einer Rechtskurve kam er aus bislang ungeklärter Ursache zunächst nach rechts und im weiteren Verlauf nach links von der Fahrbahn ab. Dort touchierte er einen Baum und kam am Fahrbahnrand zum Stehen. Der Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt mit einem Rettungshubschrauber einem Krankenhaus zugeführt. Die genaue Höhe des Schadens kann zur Zeit nicht beziffert werden. Die Dwergter Straße war zwischenzeitlich voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Walbröhl, PHK’in, DSL’in ESD PI CLP/VEC
Telefon: 04471/1860-112
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop

penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement