Connect with us

Blaulicht

POL-WAF: Warendorf. Unfall führte zu Verkehrsbeeinträchtigungen auf der B 475

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Warendorf (ots) –

Ein Unfall, der sich am Freitag, 13.5.2022, 17.55 Uhr in Warendorf ereignet hat, führte zu Verkehrsbeeinträchtigungen auf der B 475. Ein 69-jähriger Warendorfer befuhr mit seinem Pkw die Beckumer Straße in Richtung B 475. An der Einmündung bog er nach links in Richtung Kreisverkehr ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 31-Jährigen aus Bad Laer, der die Bundesstraße in Richtung Westkirchen befuhr. Bei dem Unfall wurden beide Autofahrer sowie die Kinder des 31-Jährigen, drei und fünf Jahre alt, leicht verletzt. Rettungskräfte brachten die Verletzten zur weiteren ärztlichen Versorgung in Krankenhäuser. Für die Dauer der Unfallaufnahme und erforderlichen Reinigung der Fahrbahn, wurde die Straße einseitig gesperrt. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden beträgt etwa 30.000 Euro.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Advertisement

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen