Connect with us

Blaulicht

POL-OB: Kein Führerschein – Zwei Festnahmen

Oberhausen (ots) –

Reisende Wohnungseinbrecher und Drogendealer sind nach wie vor erklärte Zielgruppen polizeilicher Aufklärungsarbeit. Die ständigen und unermüdlichen Routinekontrollen zur Aufklärung und Identifizierung dieser Tätergruppen durch alle Streifenwagenbesatzungen sind daher auch regelmäßig von Erfolg gekrönt.

Am frühen Samstagmorgen (14.5.) stoppte eine Streifenwagenbesatzung auf der Mülheimer Straße einen Gelsenkirchener Opel Corsa. Schon bei der Annäherung an das Auto bemerkten die Polizisten einen starken Cannabisgeruch, der aus dem Fahrzeuginneren drang.

Der 22-jährige Fahrer (deutsch-marokkanisch) gab unumwunden zu, keine Fahrerlaubnis zu besitzen. Sein 21-jähriger Beifahrer (libanesisch) schwieg.

Nachdem ein Drogenvortest die Vermutung der Polizisten bestätigt hatte, der Opel-Fahrer stünde unter Drogeneinfluss, durchsuchten sie das Auto ganz genau.

Zum Vorschein kamen mehrere „Drogentütchen“ sowie ein Drogen(vorrats)behälter und Bargeld in szenetypischer Stückelung, die den Verdacht begründeten, die beiden bereits mehrfach im Zusammenhang mit der Begehung von Drogendelikten polizeilich in Erscheinung getretenen Verdächtigen, handeln mit Betäubungsmitteln.

Advertisement

Zur Beweissicherung stellten die Polizisten auch ihre Mobiltelefone sicher.

Als sie dann im Kofferraum auch noch typisches Einbruchswerkzeug und einen Baseballschläger fanden, wurden sie vorläufig festgenommen und ins Polizeigewahrsam transportiert.

Nachdem der Opel auf ein Sicherstellungsgelände geschleppt worden war, eröffneten die Polizisten Strafverfahren, in denen sich der Fahrer nun auch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss verantworten muss. Beide Männer werden auch erklären müssen, wofür die aufgefundenen Drogen und das Einbruchswerkzeug bestimmt waren.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement