Connect with us

Blaulicht

POL-CE: Bombendrohung am Hölty

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Celle (ots) –

Am gestrigen Sonntagabend wurde durch einen bislang unbekannten Täter eine Bombendrohung am Ludwig-Hölty-Gymnasium bekannt. Die Drohung wurde per Mail an mehrere Schüler*innen und Lehrkräfte verschickt. Darin sollten an mehreren Orten der Schule Bomben angebracht worden sein.

Die Polizei sperrte den Schulbereich unter ständiger polizeilicher Präsenz und suchte am frühen Montagmorgen den Innen- und Außenbereich unter Zuhilfenahme eines Sprengstoffspürhundes ab. Spreng- oder Brandsätze wurden dabei nicht gefunden.

Nach dem Inhalt und mutmaßlichen Absender der Drohmail, könnte es sich bei dem Verfasser um einen Schüler des Hölty-Gymnasiums handeln, der damit offenbar seine Wut auf die Schule Ausdruck verliehen hatte. Erste Ermittlungen konnten diesen Verdacht jedoch nicht bestätigen, so dass der Name des vermeintlichen Täters hier sehr wahrscheinlich nur für diesen Zweck missbraucht wurde.

Die polizeilichen Ermittlungen konzentrieren sich nun auf den bislang noch unbekannten tatsächlichen Urheber der E-Mail. Der Unterricht an der Schule wurde für den heutigen Tag, auf Entscheidung der Schulleitung, abgesagt.

Rückfragen bitte an:

Advertisement

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-251
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen