Connect with us

Blaulicht

POL-E: Essen: Unbekannter steckt mutmaßlich mehrere Müllbehälter in Brand – Zeugenaufruf

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Essen (ots) –

45326 E-Altenessen-Süd:

Gestern Morgen (20. November) wurden zwischen 5 Uhr und 7 Uhr mehrere Müllbehälter mutmaßlich in Brand gesteckt.

Gegen kurz nach 5 Uhr brannten drei Plastikmülleimer im Bereich der Altenessener Straße Ecke Pielsticker Straße. Um kurz vor 6 Uhr brannte erneut ein Plastikmülleimer an der Altenessener Straße Höhe 284. Gegen 6:50 Uhr kam es zu einem Brand einer gelben Tonne an der Gladbecker Straße Ecke Peanstraße. Kurz darauf brannte ein weiterer Mülleimer an der Ellernstraße Ecke Ellernplatz.

Die Brände konnten vor Ort durch die Feuerwehr und in Teilen von den Polizeibeamten gelöscht werden. Neben den völlig zerstörten Müllbehältern, wurde an der Gladbecker Straße / Peanstraße auch ein geparkter Pkw beschädigt.

Aufgrund der räumlichen und zeitlichen Nähe wird von einem Zusammenhang ausgegangen.

Advertisement

Wenn Sie zu den besagten Tatzeiten verdächtige Personen gesehen haben oder Angaben zu einem möglichen Tatverdächtigen machen können, melden Sie sich bitte unter der 0201/829-0 bei Ihrer Polizei Essen. /PaPe

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E

http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement