Connect with us

Blaulicht

POL-PB: Korrekturmeldung zu „Schwerpunktkontrollen und Wohnungsdurchsuchungen in der Paderborner Innenstadt“ vom 20.11.2021, 12:04 Uhr

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Paderborn (ots) –

Im fünften Absatz ist uns ein Fehler unterlaufen, es wurde kein fünf- sondern ein vierstelliger Geldbetrag gefunden.

Korrekt muss es heißen: „In einer trafen die Beamten nicht nur zwei Tatverdächtige an, sondern stellten auch Marihuana, einen Schlagring, ein laut Waffengesetzt verbotenes Klappmesser sowie einen vierstelligen Geldbetrag sicher.

Wir bitte das Versehen zu entschuldigen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Telefon: 05251 306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Advertisement

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen