Connect with us

Blaulicht

POL-Bremerhaven: Verdacht der Freiheitsberaubung – Polizei sucht Zeugen

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Bremerhaven (ots) –

Am vergangenen Montag, 16. Mai, alarmierte im Bremerhavener Stadtteil Wulsdorf ein zehnjähriger Junge die Polizei, weil er vermutete, Zeuge einer Entführung geworden zu sein.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen hörte das Kind gegen 21.40 Uhr von seinem zur Soltauer Straße gelegenen Zimmer aus einem Streitgespräch zwischen einem Mann und einer Frau. Als er daraufhin aus dem Dachfenster auf die Straße schaute, konnte er noch beobachten, wie der Mann die Frau am Arm packte und sie gewaltsam auf den Beifahrersitz eines dunklen SUV der Marke Daimler-Benz drängte. Die Beifahrertür wurde geschlossen, und das Auto fuhr in Richtung der Straße Krummenacker davon.

Die Polizei ermittelt wegen Freiheitsberaubung.

Wer zum angegebenen Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder Hinweise zum Täter oder Tatfahrzeug geben kann, wird gebeten, sich unter 0471/953-4444 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Advertisement

Polizei Bremerhaven
Kathrin Heimann
Telefon: 0471/953-1403
E-Mail: k.heimann@polizei.bremerhaven.de
https://www.polizei.bremerhaven.de/

Original-Content von: Polizei Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen