Connect with us

Blaulicht

FW-OG: Herzerwärmender Kinderdank an die Hilfskräfte nach Großfeuer

Offenburg (ots) –

Nach dem Großfeuer in der Nacht zum Mittwoch in Offenburg / Albersbösch, bei dem sechs Reihenhäuser zum Teil vollständig ausbrannten, stehen mehrere Familien zum Teil nur noch mit dem da, was sie auf dem Leib tragen. Der Sachschaden wird wahrscheinlich im Millionenbereich liegen.

So ist auch das Haus einer Viertklässlerin der nahe dem Brandort gelegenen Eichendorff-Schule betroffen.

Die Schulkameradinnen und -kameraden des Mädchens entschlossen sich spontan, den Einsatzkräften mit herzlich gestalteten Dankes-Zeilen und zwei tollen, selbst gemalten Bildern, ihre Wertschätzung zu zeigen.

„Die schnell entschlossene, kindlich aufrichtige und herzerwärmende Geste der Kinder hat uns unglaublich beeindruckt…“, so die eingesetzten Feuerwehrleute, die die Geschenke am Einsatzleitwagen hängend entdeckten.
Kommandant Peter Schwinn, der in der Brandnacht selbst Einsatzleiter, zeigte sich begeistert über die Bilder – jedoch auch betrübt über das Schicksal des vom Brand betroffenen Mädchens. „Wir hoffen, dass das Kind diese Erlebnisse schnell bewältigt“, so Schwinn.

Die FEUERWEHR OFFENBURG bedankt sich ganz herzlich bei der 4c, aber auch, und insbesondere, bei den Nachbarn, die die Einsatzkräfte mit Kaffee, Wasser und Keks und Snacks bei Kräften hielt und wünscht den Betroffenen der Brandnacht vor allem Kraft und Zuversicht!

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781 / 919 34 0
E-Mail: pressedienst@feuerwehr-offenburg.de
www.feuerwehr-offenburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen