Connect with us

Blaulicht

POL-PDWIL: Polizei zieht mehrere berauschte Fahrzeugführer am Wochenende aus dem Verkehr

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Bitburg (ots) –

Die Polizei Bitburg führte unter dem Schwerpunktthema „Alkohol und Drogen im Straßenverkehr“ am Wochenende verstärkt Verkehrskontrollen in ihrem Dienstgebiet durch.
Hierbei konnten die Beamten mehrere Fahrzeugführer feststellen, die ihre Kraftfahrzeuge in einem berauschten Zustand im öffentlichen Straßenverkehr führten.

Bereits am Freitag Nachmittag konnte ein 53-jähriger Fahrzeugführer angehalten werden, der mit seinem E-Scooter unterwegs war und unter erheblichem Alkoholeinfluss stand.
Zudem führte er sein Fahrzeug ohne erforderliches Versicherungskennzeichen.

Am Samstag wurden vier Fahrzeugführer kontrolliert, wovon drei, im Alter von 19-27 Jahren, unter dem Einfluss von Cannabis standen.
Ein weiterer 35-jähriger Fahrzeugführer stand unter Alkoholeinfluss.

Am Sonntag wurde ein 27-jähriger Pkw-Führer angehalten.
Auch dieser stand unter Alkoholeinfluss.

Eine weitere Verkehrskontrolle an diesem Abend ergab bei einer Fahrzeugführerin eine Atemalkoholkonzentration im Grenzbereich zur Erfüllung einer Ordnungswidrigkeit.
Die fahrtüchtige Beifahrerin fuhr nach Beendigung der Kontrolle mit dem Pkw weiter.

Advertisement

Allen Fahrern wurde die Weiterfahrt untersagt.
Sie erwarten nun entsprechende Straf- und/oder Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Wittlich
Polizeiinspektion Bitburg
Erdorfer Straße 10
54634 Bitburg
Telefon: 06561-96850
www.pibitburg@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement