Connect with us

Blaulicht

POL-PPRP: Fahrt mit E-Scooter beendet – Führerschein in Gefahr

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Ludwigshafen (ots) –

Die Polizei hielt am Sonntag (21.11.2021, 14.30 Uhr) zwei 17-Jährige auf einem E-Scooter an, da beide auf dem Scooter im Bereich der Schanzstraße fuhren. Die Nutzung eines E-Scooters ist nur für eine Person erlaubt. Die Polizeistreife untersagte die Weiterfahrt zu zweit. Einer der Jugendliche stieg ab und musste zu Fuß seinen Weg fortsetzen.
Einige Minuten später entdeckte die Polizeibeamten erneut beide auf dem E-Scooter fahrend. Da beide Jugendliche nicht einsichtig waren und Zweifel an der Geeignetheit bestand ein Fahrzeug im Straßenverkehr zu fahren, informierte die Polizei die zuständige Fahrerlaubnisbehörde.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Jan Liebel
Telefon: 0621-963-1500
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen