Connect with us

Blaulicht

POL-HA: Mit Schreckschusswaffe in die Luft geschossen

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Hagen-Mitte (ots) –

Am Sonntag kurz nach Mitternacht erhielt die Polizei einen Hinweis, dass in der Düppenbeckerstraße aus einem Fahrzeug Schüsse in die Luft abgegeben werden sollen. Die Beamten hielten im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen einen Kia an, in dem drei Männer (33, 35 und 36 Jahre alt) saßen. Die Beamten fanden bei der Durchsuchung des 35-jährigen Lüdenscheiders Platzpatronen in seiner Jackentasche. Der Mann gab im weiteren Verlauf zudem an, eine Schreckschusswaffe im Handschuhfach liegen zu haben, für die er jedoch keinen kleinen Waffenschein hat. Die drei Männer bestritten darüber hinaus, in die Luft geschossen zu haben. Die Polizisten stellten die Waffe und Patronen sicher. Der 35-Jährige erhielt eine Anzeige. Die Ermittlungen bezüglich der gemeldeten Schussabgabe in die Luft dauern an. (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen