Connect with us

Blaulicht

POL-HAM: Fahrradfahrerin nach Verkehrsunfall leicht verletzt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Hamm-Bockum-Hövel (ots) –

Eine 17-jährige Fahrradfahrerin wurde am Donnerstag, 19.05.2022, gegen 16:02 Uhr bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung Bockumer Weg/Merschstraße leicht verletzt.
Die Fahrradfahrerin befuhr mir Ihrem Rad den Bockumer Weg in Richtung Westen und überquerte die Merschstraße. Im Einmündungsbereich wurde sie von einem Fiat Croma erfasst. Der 51- jährige Fiat-Fahrer befuhr ebenfalls den Bockumer Weg in Richtung Westen und beabsichtigte in die Merschstraße abzubiegen. Den Zusammenstoß konnte er nicht mehr verhindern.
Die Fahrradfahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht, in dem sie ambulant behandelt wurde.
Das Rad war nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 1650 Euro geschätzt. (kap)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement