Connect with us

Blaulicht

POL-RE: Herten: Junger Mann beraubt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Recklinghausen (ots) –

Ein 19-Jähriger aus Herten sprach in der Buslinie 238 am Freitagabend um 21:15 Uhr einen unbekannten Mann an, um von diesem Betäubungsmittel zu kaufen.
Gemeinsam verließen die beiden den Bus an der Schlossstraße. Vor einem Mehrfamilienhaus an der Langenbochumer Straße forderte der unbekannte Mann den 19-Jährigen auf mit in den Keller zu gehen.

Der Unbekannte gab vor in seiner Tasche ein Messer mitzuführen. Er forderte von dem Heranwachsenden Geldbörse, Handy und Wertgegenstände. Anschließend flüchtete er mit der Geldbörse und dem Handy in Richtung Westerholt.

Der 19-Jährige blieb unverletzt.

Personenbeschreibung: männlich, ca 1,90m groß, schlank, schwarze kurze Haare, Drei-Tage-Bart, sprach fast akzentfreies Deutsch, bekleidet mit schwarzer Weste, dunkelblauem Pullover, dunkler Hose, Turnhose

Hinweise nimmt die Polizei unter der 0800 2361 111 entgegen.

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Andreas Lesch
Telefon: 02361 55 1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.re

https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen