Connect with us

Blaulicht

POL-KLE: Rheurdt – Radfahrerin bei „Dooring“-Unfall schwer verletzt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Rheurdt (ots) –

Bereits am Mittwoch (10.11.2021) gegen 10:10 Uhr kam es auf der Rathausstraße zu einem Verkehrsunfall bei dem eine 63-jährige Fahrradfahrerin aus Rheurdt schwer verletzt wurde.

Die 63-Jährige befuhr mit ihrem Fahrrad die Rathausstraße in Richtung Hochend, als auf Höhe der Hausnummer 23 die Tür eines PKW geöffnet wurde, mit der die Radfahrerin kollidierte.
Bei dem darauffolgenden Sturz verlor die 63-Jährige das Bewusstsein. Ersthelfer riefen eine Ärztin aus einer nahe gelegenen Arztpraxis zur Hilfe und informierten den Rettungsdienst.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die nähere Angaben zum Unfallhergang und zu dem PKW, dessen Tür geöffnet wurde, machen können. Hinweise erbittet die Polizei Geldern unter 02831 1250.(cp)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
https://kleve.polizei.nrw/

Advertisement

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle


https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen