Connect with us

Blaulicht

POL-BI: Formel 1-Sound ade – „Poser-Auto“ dauerhaft zur richtigen Lautstärke verholfen

Bielefeld (ots) –

MK / Bielefeld – Mitte – Am Samstagabend, 11.06.2022, wurden in der Innenstadt nicht nur Passanten auf einen lauten und getunten Mercedes aufmerksam, sondern auch ein Motorradpolizist des Verkehrsdienstes. Durch den Ausbau und die Beschlagnahme von Tuningteilen war es dem jungen Fahrer nicht mehr möglich, die Lautstärke seines Mercedes zu beeinflussen.

Wegen auffällig lauten und dumpfen Motorengeräuschen wurde der Polizist gegen 13:10 Uhr im Bereich der Arndtstraße und Karl-Eilers-Straße auf einen Mercedes CLS aufmerksam. Während das Polizeimotorrad folgte, weckte der Mercedes-Fahrer noch mehr Interesse, weil seine Limousine plötzlich nahezu lautlos über die Mindener Straße rollte.

Bei der anschließenden Kontrolle des 26-jährigen Bielefelders und seines Mercedes CLS entdeckte der Verkehrspolizist einen nachträglich installierten Sound-Generator im Kofferraum des Autos. Über eine Bluetooth-Verbindung und zwei Lautsprecher konnte der Fahrer mit seinem Handy das Motorgeräusch beeinflussen. Passend zu Drehzahl und Geschwindigkeit ließen sich beispielsweise die Geräusche des Dieselmotors so verändern, als führe er mit einem V-8 Motor oder mit einem Rennwagen.

Weil diese selbst eingebaute Anlage nicht zulässig ist, und auch nicht nachträglich zugelassen werden darf, beschlagnahmte der Polizist den Sound-Generator, ein Steuergerät und einen Bluetooth-Empfänger im Wert von mehreren Tausend Euro.

Die Polizei Bielefeld behält die Poser- und Tuner-Szene weiterhin im Blick und wird Kontrollen durchführen. Dabei werden falsches Verhalten oder illegalen Fahrzeugveränderungen konsequent geahndet.

Advertisement

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement