Connect with us

Blaulicht

POL-HA: Polizisten treffen auf am Kopf blutenden Mann

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Hagen-Haspe (ots) –

Polizeibeamte trafen am Mittwoch (15.06.2022) gegen 01 Uhr in der Nacht auf einen am Kopf und im Gesicht stark blutenden 32-Jährigen. Der Hagener hielt sich in der Büddingstraße auf einem Parkplatz auf und gab an, dass er einen Streit mit einer anderen Person gehabt habe. Der Mann war zunächst unkooperativ. Später erzählte er, dass er geplant hatte sich mit dem neuen Lebensgefährten seiner Ex-Partnerin auszusprechen. Danach könne er sich jedoch an nichts mehr erinnern. Er vermute, dass er von hinten geschlagen worden sei, der neue Lebensgefährte seiner Ex-Partnerin sei jedoch nicht der Täter. Bei einem Telefonat mit der Frau ergab sich ein Hinweis darauf, dass es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen den Männern kam, bei dem ein Gegenstand eingesetzt worden sein könnte. Eine Fahndung im Nahbereich nach einem möglichen Täter durch die Polizei verlief negativ. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den 32-Jährigen zur Behandlung seiner Verletzungen in ein Krankenhaus. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1,2 Promille. Die Ermittlungen dauern an. (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen