Connect with us

Blaulicht

POL-Bremerhaven: Fahrer rast durch Lehe: Polizei sucht Zeugen

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Bremerhaven (ots) –

Die Bremerhavener Polizei ermittelt im Fall eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens und bittet Zeugen oder Geschädigte um Hinweise.
Die Fahrt ereignete sich am vergangenen Sonnabend, 11. Juni, gegen 18.35 Uhr in Bremerhaven Lehe. Zu diesem Zeitpunkt kam einer Polizeistreife ein Skoda an der Bütteler Straße entgegen. Als der Fahrer den Streifenwagen erblickte, gab er Gas und fuhr mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit und ohne Rücksichtnahme auf den übrigen Straßenverkehr davon. Er setzte die Fahrt über die Jahnstraße und die Straße Am Twischkamp fort und missachtete dabei nahezu sämtliche Verkehrsregeln. Nur glücklichen Umständen ist es zu verdanken, dass augenscheinlich niemand verletzt wurde. Im Anschluss konnten die Polizeibeamten zwei Tatverdächtige ermitteln, die als mutmaßlicher Fahrer und Beifahrer geführt werden. Zeugen und/oder Geschädigte der rasanten Fahrt des Skodas werden gebeten, sich unter 0471/953-3167 oder -3221 bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven
Frank Lorenz
Telefon: 0471 953-1404
E-Mail: f.lorenz@polizei.bremerhaven.de
https://www.polizei.bremerhaven.de/

Original-Content von: Polizei Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement