Connect with us

Blaulicht

POL-DO: 85-jährige Seniorin bestohlen – Polizei nimmt mutmaßlichen Taschendieb fest

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Dortmund (ots) –

Lfd. Nr.: 0669

Unter einem Vorwand ist eine 85-jährige Dortmunderin am Dienstagnachmittag (14. Juni) auf einem Parkplatz am Asselner Hellweg bestohlen worden. Polizisten nahmen den Täter wenig später fest. Er wird noch am heutigen Tag einem Haftrichter vorgeführt.

Nach bisherigen Erkenntnissen parkte die Seniorin ihr Fahrzeug in Höhe der Hausnummer 102. Als sie nach einem Einkauf, gegen 16.50 Uhr, zu ihrem Pkw zurückkehrte, stellte die Dortmunderin ihre Handtasche auf die Rückbank.
Im gleichen Moment sprach sie ein Unbekannter an und wies die 85-Jährige auf einen vermeintlichen Unfallschaden an ihrem Auto hin.

Während die ältere Dame nachschaute, griff der Mann ins Auto und holte die Handtasche hervor. Als die Dortmunderin zurückkam und die Situation erkannte, ließ er die Tasche fallen, behielt das Portemonnaie und verließ den Ort in Richtung Asselburgstraße.

Im Kreuzungsbereich Asselner Hellweg / Asselburgstraße stellten Einsatzkräfte einen der Personenbeschreibung entsprechenden Mann fest. Die Beamten nahmen den 49-Jährigen aus Neu-Isenburg fest.
Das Portemonnaie samt Inhalt fanden die Polizisten mithilfe einer bislang unbekannten Zeugin unter einem geparkten Pkw auf dem Parkplatz.

Advertisement

Während Einsatzkräfte Spuren sicherten, führte der Weg für den wegen gleichgelagerter Delikte polizeibekannten Täter ins Gewahrsam. Neben einem zu erwartenden Strafverfahren wird der 49-Jährige noch am heutigen Tag einem Haftrichter vorgeführt.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kristina Purschke
Telefon: 0231/132-1025
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement