Connect with us

Blaulicht

POL-AUR: Neuschoo – Alkoholisiert Unfall verursacht Wittmund – Betrunken Auto gefahren

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Landkreis Wittmund (ots) –

Neuschoo – Alkoholisiert Unfall verursacht

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstagabend in Neuschoo. Ein 30-jähriger Mann aus Westerholt fuhr mit seinem Opel gegen 22 Uhr auf dem Foortweg, kam dabei nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte mit dem Wagen auf ein angrenzendes Feld. Anschließend flüchtete er vom Unfallort. Der 23-jährige Beifahrer, der durch den Unfall leicht verletzt wurde, blieb zurück. Der Fahrzeugführer konnte wenig später angetroffen werden. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der 30-Jährige alkoholisiert und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,7 Promille. Außerdem war das Fahrzeug weder zugelassen noch versichert. Ihn erwarten jetzt mehrere Strafverfahren.

Wittmund – Betrunken Auto gefahren

Die Polizei kontrollierte am Dienstagabend in Wittmund eine Autofahrerin. Die 58-jährige Frau aus Wittmund fuhr mit ihrem VW Fox gegen 20 Uhr auf der Isumser Straße. Während der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass die Frau alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Ihr Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutprobe entnommen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Advertisement

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Andre Behrends
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen