Connect with us

Blaulicht

POL-AUR: Aurich – Unfallflucht Norden – Radfahrer verletzt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Landkreis Aurich (ots) –

Verkehrsgeschehen

Aurich – Unfallflucht

Zu einer Unfallflucht kam es am Dienstagvormittag in Aurich. Zwischen 10 Uhr und 10:45 Uhr wurde ein weißer BMW, der in der Graf-Enno-Straße am Fahrbahnrand abgestellt war, durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Es entstand ein Schaden im unteren vierstelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei unter 04941 6060 entgegen.

Norden – Radfahrer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Norden ist am Dienstag ein Radfahrer verletzt worden. Eine 26-jährige Frau aus Großheide fuhr gegen 15 Uhr mit ihrem VW Golf auf dem Burggraben und wollte in die Mennonitenlohne abbiegen. Hierbei übersah sie einen 17-jährigen Jungen aus Norden, der mit seinem Fahrrad den Radweg des Burggrabens befuhr. Durch den Zusammenstoß stürzte der Radfahrer und wurde leicht verletzt.

Advertisement

Aurich – Unfallflucht

Ein blauer Opel Astra wurde am Dienstag auf einem Parkplatz am Georgswall beschädigt. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte vermutlich beim Ein- oder Ausparken den Opel und entfernte sich anschließend vom Unfallort ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Hinweise nimmt die Polizei unter 04941 6060 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Andre Behrends
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement