Connect with us

Blaulicht

POL-DO: Schwerpunkteinsatz der Polizei Dortmund zur Bekämpfung der Clankriminalität

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Dortmund (ots) –

Lfd. Nr.: 0671

Im Rahmen eines mehrstündigen Einsatzes am heutigen Tage (15. Juni) wurden in der nördlichen Innenstadt an mehreren Örtlichkeiten polizeiliche Maßnahmen getroffen.

Neben Personenkontrollen und der Kriminalitätsbekämpfung gehört auch das Zeigen polizeilicher Präsenz zu den Schwerpunktthemen, um der Clankriminalität entgegenzuwirken.
Insbesondere Passanten in den umliegenden Grünanlagen, wie dem Keuningpark, nahmen die Anwesenheit der Polizeibeamten wohlwollend zur Kenntnis. Öffentliche Parks dienen der Bevölkerung zur Erholung und nicht kriminellen Strukturen zum Drogenhandel.
Es wurde eine körperliche Auseinandersetzung unterbunden, Streits geschlichtet und Platzverweise gegen Unruhestifter ausgesprochen.

Bei den Kontrollen wurden insgesamt acht Strafanzeigen und zwei Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt. Dabei kam es zur Sicherstellung von 17 Druckverschlusstüten und sechs „Bubbles“ unterschiedlichster Betäubungsmittel.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Advertisement

Polizei Dortmund
Steffen Korthoff
Telefon: 0231-132-1024
E-Mail: Steffen.Korthoff@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen