Connect with us

Blaulicht

LPI-J: Aufgefahren

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Weimar (ots) –

Aufgrund erhöhten Verkehrsaufkommens bildete sich am Mittwochvormittag auf der L1056, zwischen der Anschlussstelle Erfurt Vieselbach und der Überfahrt zur B7 eine Fahrzeugschlange. Der Fahrer eines sich von hinten herannahenden Mercedes Transporters schätze die Situation falsch ein und fuhr auf das letzte Fahrzeug der Kolonne auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die Fahrer beider Fahrzeuge leicht verletzt. Sie wurden zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, so dass sowohl der Transporter des 36-jährigen Unfallverursachers als auch der Skoda eines 47-jährigen Jenaer von einem Abschleppunternehmen geborgen werden musste.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement