Connect with us

Blaulicht

POL-PDMY: Nachtrags-/Abschlussmeldung zur veröffentlichten Presseerstmitteilung der PI Adenau von 19:46 Uhr

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Müsch (ots) –

Am Donnerstag, den 16.06.2022 gegen 18:42 Uhr, ereignete sich auf der B 258 bei Müsch ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Kradfahrers, der mitsamt seiner Sozia die B 258 aus Richtung Müsch kommend in Richtung Blankenheim befuhr.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen geriet der 22-jährige Kradfahrer aus Nordrhein-Westfalen bei der Durchfahrt einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte hier mit dem Unterfahrschutz der dortigen Schutzplanke. Im Fortgang wurden der Kradfahrer, seine Sozia und das geführte Krad abgewiesen und kollidierten sodann seitlich mit einem Pkw, der die B 258 in Fahrtrichtung Müsch befuhr.

Durch das Verkehrsunfallgeschehen wurden sowohl der Kradfahrer, als auch dessen Sozia schwerstverletzt und mussten zur weiteren ärztlichen Behandlung mittels eines Rettungshubschraubers bzw. eines Rettungswagens in Krankenhäuser verbracht werden. Die Fahrerin des entgegenkommenden Pkw blieb unverletzt.

Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme musste die B 258 in beiden Fahrtrichtung für ca. 2 Stunden komplett gesperrt werden.
Zeugen, die weitere Angaben zum eigentlichen Unfallhergang machen können, werden gebeten sich unter der Tel.: 02691/925-0 an die Polizei in Adenau zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Advertisement

Polizeidirektion Mayen
Polizeiinspektion Adenau

Telefon: 02691/925-0
E-Mail: piadenau.wache@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement