Connect with us

Blaulicht

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Schrank vor Sporthalle in Brand gesteckt – Unfälle

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Rems-Murr-Kreis: (ots) –

Backnang: Betrunkene Radfahrerin stürzte

Eine betrunkene E-Bike-Fahrerin befuhr am Donnerstag gegen 21 Uhr einen Feldweg im Bereich der Filsstraße in Richtung Waldrems, als sie die Kontrolle verlor und ohne Fremdeinwirkung stürzte. Hierbei verletzte sie sich schwer und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden.
Wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde gegen die 40-Jährige ein Strafverfahren eingeleitet.

Fellbach: Radfahrerin schwer verletzt

Eine 49-jährige Radfahrerin befuhr am Donnerstag gegen 12 Uhr einen Waldweg in Richtung „Wegspinne“ und kam auf der abschüssigen Strecke aus unbekannten Gründen ohne Fremdeinwirkung zu Fall. Hierbei zog sie sich schwere Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Kaisersbach/Welzheim: Motorradfahrer kamen von Straße ab

Advertisement

Ein 39-jähriger Motorradfahrer befuhr am Donnerstag gegen 18 Uhr die K 1892 in Richtung Strohhof und kam bei überhöhter Geschwindigkeit in einer Kurve von der Straße ab. Der Biker verletzte sich hierbei schwer und wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik verbracht. An seinem Motorrad entstand Totalschaden, es musste abgeschleppt werden. Wegen ausgelaufener Betriebsstoffe war die örtliche Feuerwehr im Einsatz.
Ein weiterer Unfall ereignete sich nahezu zeitgleich in Welzheim auf der L 1080. Ein 54-jähriger Fahrer einer Harley-Davidson fuhr in Richtung Gschwend, als er aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn abkam und im Straßengraben zum Liegen kam. Er verletzte sich leicht und wurde in ein Krankenhaus verbracht. Das Motorrad, an dem 5000 Euro Sachschaden entstand, wurde abgeschleppt.

Schorndorf: Zu dritt auf dem Motorroller vor der Polizei geflüchtet

Eine Polizeistreifte sichtete am Freitag kurz vor zwei Uhr in Schorndorf einen mit drei Personen besetzten Motorroller. Die Beamten wollten dieses Fahrzeug anhalten und kontrollieren. Hierzu fuhren sie dem Roller hinterher und gaben mit eingeschaltetem Blaulicht Anhaltesignale. Der Fahrer des Motorrollers ignorierte wohl beharrlich diese Signale und fuhr immer weiter. Die Hinterherfahrt der Polizei erfolgte durch das Gewerbegebiet zwischen Stuttgarter Straße und der B 29.
Als sich in der Stuttgarter Straße das Streifenfahrzeug vor dem Zweirad befand und der Rollerfahrer das Streifenfahrzeug überholte, stießen die beiden Fahrzeug zusammen, woraufhin der Zweiradfahrer stürzte.
Der Rollerfahrer sowie ein Sozius flüchteten anschließend fußläufig, wobei der 17-jährige Fahrer von der Polizei verfolgt und schließlich festgehalten werden konnte. Die Personen auf dem Roller blieben bei dem Sturz den vorliegenden Informationen zufolge unverletzt.
Die ersten Ermittlungen ergaben, dass der Rollerfahrer mutmaßlich unter Drogeneinwirkung stand. Weitere Untersuchungen hierzu wurden eingeleitet.

Winnenden: Unfallflucht

Am Donnerstag in der Zeit zwischen 10 Uhr und 19 Uhr beschädigte ein bisher unbekannter Autofahrer einen in der Karl-Krämer-Straße geparkten Fiat und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Am Fiat entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Winnenden unter der Telefonnummer 07195 6940 entgegen.

Waiblingen-Hohenacker: Schrank vor Sporthalle in Brand gesteckt

Am Freitagnachmittag (10.06.2022) gegen 15 Uhr wurde vor dem Haupteingang der Sporthalle in der Rechbergstraße ein Regal, in welchem gespendete Lebensmittel gelagert werden, in Brand gesteckt. Die Freiwillige Feuerwehr Hohenacker kam vor Ort und hatte die Lage schnell unter Kontrolle, es entstand lediglich geringer Sachschaden. Die Kriminalpolizei Waiblingen hat die Ermittlungen zum Vorfall aufgenommen. Im Zuge dieser Ermittlungen ergab sich der Verdacht, dass ein Kind das Regal in Brand gesetzt haben könnte.

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen